Unser Blog

Führerschein in den Sommerferien! Jetzt schon anmelden!


Jetzt für den Führerschein anmelden und in den Sommerferien den Führerschein erledigen!

Ihr denkt die Sommerferien sind noch weit entfernt? Der Führerschein und die Anmeldung haben noch Zeit? Weit gefehlt! Wer in den Sommerferien seinen Führerschein ablegen will, sollte sich schon demnächst um eine Fahrschule kümmern! Ihr fragt euch mit Sicherheit warum? Hier die wichtigsten Fakten!

Die Theorie und Fahrstunden:

Viele von euch denken immer, dass auch wir in die Sommerferien gehen. Bei uns tritt eher das komplette Gegenteil ein, denn der Sommer ist für uns Hochsaison und alle Mitarbeiter sind nur für euch vollmotiviert da. Da aber kein Weg an den 14 Theoriestunden vorbeiführt, sollte ihr ausreichend Zeit für eure Theorie und Praxis einplanen und diese schon frühzeitig absprechen. Unser Büro steht euch da selbstverständlich mit Rat und Tat beiseite.

Der Antrag:

Ohne den Antrag auf Führerschein läuft leider gar nichts! Er ist Grundvorraussetzung sowohl für die theoretische, als auch für die praktische Prüfung. Sprich diesen müssen wir früh genug einreichen. Aktuell liegt die Bearbeitungszeit bei rund 6 Wochen. Erst dann ist überhaupt eine Prüfungsanmeldung möglich! Was braucht ihr für den Antrag?
  • Ein biometrisches Passfoto
  • Eine Bescheinigung über den 1. Hilfe Kurs ( Sofortmaßnahmen am Unfallort mit mindestens 9 Einheiten)
  • Deinen Ausweis
  • GGF. Unterlagen für den Führerschein ab 17

Ihr braucht bei uns lediglich alle Sachen abgeben, um den Rest kümmern wir uns!

Die theoretische und praktische Prüfung:

Wie ihr euch mit Sicherheit vorstellen könnt, seid ihr leider nicht die Einzigen die auf die Idee kommen in den Sommerferien ihren Führerschein zu absolvieren. Aus diesem Grund sind die Termine natürlich besonders gefragt. Der TÜV, der bei uns im Norden für die Abnahme der Prüfungen zuständig ist, bemüht sich natürlich euch so schnell wie möglich einen Termin anbieten zu können. Aufgrund des hohen Andrangs kann es aber auch hier zu Verzögerungen von rund 2 Wochen kommen. Das gleiche gilt leider auch für die praktische Prüfung.

Natürlich kann man das Risiko eingehen und beide Prüfungen vorab buchen. Bestehe ich jedoch die theoretische Prüfung nicht und es ist zu knapp die praktische Prüfung abzusagen, so müsst ihr diese leider bezahlen. Diese Kosten wollen wir natürlich vermeiden!

Wie ihr seht sind viele Faktoren zu beachten. Also wenn ihr Lust habt den Führerschein in den Sommerferien mit uns in Angriff zu nehmen, so tretet am besten schon jetzt mit uns in Kontakt. Egal ob per Mail, Telefon und natürlich jederzeit gerne in einem unsere Büros.

 

Auf eine coole Zeit eure Fahrschule Jendritzki aus Braunschweig